Unsere Kroatien-Reisen:


Reise 2019:

Unsere Reise führt uns zuerst in die Niederlande, wo wir beim Campingmarkt Obelink einkaufen wollen. Anschließend geht es an die Mosel, über das Allgäu und dann über den Fernpass Reschenpass Richtung Italien. Wir passieren dann Slowenien und kommen anschließend in Kroatien an.

Nähere Infos zu unseren Vorbereitungen und der Route erhaltet ihr im Video!



Infos über den Verlauf unserer Reise, die einzelnen Stationen sowie die besuchten Campingplätze erhaltet ihr in den folgenden Videos:

Anreise Teil 1:

Anreise Teil 2:

Infos zum Campingplatz Paradiso-Drage:

Abschied vom Camping Paradiso und die Weiterreise:

Infos zum Camping-Stellplatz Lago Levico - Italien:

Anreise Teil 3:

Erlebnisse und Eindrücke von unserem Aufenthalt:

Rückreise!



Reise 2015:


Unsere Tour nach Kroatien (ca. 1600 km) teilen wir in 4 Etappen ein, somit haben wir ca. 400 km pro Etappe.
  • 1. Station: Kommend aus Norddeutschland, machen wir etwa in der Mitte Deutschlands (Stellplatz Fulda).
  • 2. Station: Weiter geht es nach Plattling "Stellplatz am Freibad" GPS N 43°46'20" E 12°52'26" Gebührenfrei
  • 3. Station: Durch Österreich nutzen wir die Autobahn, fahren auf der A 8 Richtung Wels, dann auf der A 9 Richtung Graz bis zur Abfahrt 226 Gersdorf, dann sind es nur noch wenige Kilometer bis zum Stellplatz Dorfheuriger GPS N 46°42'58" E 15°40'58" Gebühr 13 € (2015)
  • 4. Station: Die nächste Etappe zum Autocamp Nordsee in Pakostane-Kroatien sind etwa 430 km. Auch hier fahren wir soweit wie möglich Autobahn. In Slowenien Richtung Maribor, dann in Kroatien Richtung Zagreb, Karlovac, Zadar, Biograd, Pakostane.

Auf den Autobahnen zahlt man Maut. Informationen zur Mautgebühren findet ihr in diesem Video oder auch meinem Video "Tipps zur Go-Box". Auch zum Stellplatz "Dorfheuriger" und "Autocamp Nordsee" habe ich ein Video hochgeladen.